Schriftzug

Immobilienverwaltung nach dem WEG

WEG-Verwaltung
Der Aufgabenkatalog sowie alle Rechten und Pflichten der Immobilienverwaltung in einer Wohnungseigentümergemeinschaft sind im Einzelnen im § 27 des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) geregelt.
 
Als die wichtigsten Bereiche unserer Dienstleistung in der WEG Verwaltung sehen wir an:
- die jährliche Erstellung von übersichtlichen Wirtschaftsplänen und zeitnahen Jahresabrechnungen.
- Durchführung einer jährlich stattfindenden Eigentümerversammlung. Bei Bedarf auch die Einberufung von außerordentlichen Eigentümerversammlungen (in vorheriger Absprache mit den Verwaltungsbeiräten/innen).
- Regelmäßige Objektbegehungen zur Überwachung des baulichen Zustandes des verwalteten Gemeinschaftseigentums bzw. zur rechtzeitigen Erfassung von Schäden am Gemeinschaftseigentum.
- Beauftragung und Überwachung von Instanderhaltungs– und Instandsetzungsmaßnahmen am Gemeinschaftseigentum.
- Erstellung von Kehrwochenplänen und deren Überwachung bzgl. der ordnungsgemäßen Durchführung.
- Einstellen von Hausmeisterdiensten in Absprache mit der WEG bzw. den Verwaltungsbeiräten/innen.